Herzlich Willkommen auf der Website der Hamsterhilfe Schleswig-Holstein e.V.

"Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für
dieses eine Tier."  -Verfasser*in unbekannt

Wanda

Wanda (Goldhamster, weiblich) ist ca. im Juli 2023 geboren und kam Anfang Dezember zu uns. Sie kam von einer anderen Hamsterhilfe zu uns, da sie dort keine Anfragen erhielt. Wanda ist eine unglaublich liebe Hamsterdame. Wenn sie sich zeigt (meist ab 23 Uhr) und ihre Angst abgelegt hat, ist sie total aufgeschlossen und neugierig. Sie ist vollständig handzahm und lässt jegliche Untersuchungen über sich ergehen, ohne auch nur einmal dabei zu zucken. Bei Wanda wurde Blasengries diagnostiziert, eine Krankheit, die häufig durch falscher Fütterung hervorgerufen wird. Selbst der Ultraschall konnte ohne Narkose gemacht werden, so brav ist sie! Blasengries lässt sich nicht heilen, aber durch ein paar Futterumstellungen und das Anbieten von harnfördernen Kräutern ist es sehr gut in den Griff zu kriegen und behindert sie in keinster Weise.

Wenn DU dich also mit Hamstern gut auskennst, dir das zutraust (natürlich jederzeit mit Unterstützung & Beratung von uns inklusive einem Crashkurs zur Fütterung!), dich nicht stört, dass sie noch eine Weile zur Einstellung in ihrer Pflegestelle verbleiben muss und du dich in Wanda verliebt hast, dann schreibe uns doch gern eine Nachricht!

Die liebe Wanda benötigt folgendes Zubehör:

  • ein großes Gehege ab 120cmx60cmx60cm (LxBxH) (oder anderweitig min. 0,72qm)
  • ein Laufrad mit einem (Innen-)Durchmesser ab 33cm ohne Schereneffekt und Sprossen
  • ein großes Sandbad mit Chinchillasand (mind. 25cmx25cm)
  • eine weitere Buddelkiste (z.B. mit Kokoshumus, Maisspindel- oder Korkgranulat)
  • ein Mehrkammerhäuschen (Eingänge min. 8cm)
  • viele Versteckmöglichkeiten (Korkröhren, Keramikverstecke etc.)
  • durchgehende Einstreuhöhe von mindestens 25cm (Hobelspäne wie z. B. Allspan, keine Hanfstreu)
  • Fallhöhen von max. 10cm
  • Sicherung schwerer Gegenstände durch Stelzen oder Etagen
  • artgerechtes Futter (dies gibt es online, z.B. bei Mixerama, Futterkrämerei etc.)
  • großer und abwechslungsreicher Auslauf (mindestens 1 qm)

 

Natürlich möchte Wanda allein leben!
Außerdem haben Plastik (Ausnahme: Laufrad) sowie Nadelholz nichts im Gehege zu suchen. Gitterkäfige sind vollständig ungeeignet.
Wanda ist nachweislich frei von Parasiten und wartet bereits auf ihr neues Zuhause. Sie wartet in ihrer Pflegestelle in Bargfeld-Stegen auf ihr neues Traumzuhause!  Diese süße Versuchung wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 30€ vermittelt. Die Schutzgebühr ist nicht verhandelbar und fließt zu 100% wieder in den Tierschutz zur Versorgung weiterer Hamster aus schlechter Haltung.

 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram