Herzlich Willkommen auf der Website der Hamsterhilfe Schleswig-Holstein e.V.

"Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für
dieses eine Tier."  -Verfasser*in unbekannt

Pixel

 

Diese hübsche Goldhamsterdame mit Satinfell ist ca. im Juli 2023 geboren. Wir wurden auf die Anzeige aufmerksam gemacht, denn sie saß in einem bemerkenswert kleinen Gitterknast (also wirklich klein) und hatte lediglich eine Weidenbrücke. Der Schiefstand ihrer Zähne fiel sofort auf, also ging es zur Tierärztin, wo die Zähne gerade geschliffen wurden. Sie zeigte sich direkt nach dem Abholen in der Transportbox schon sehr aktiv und motiviert und auch in der Quarantäne hat sie nur Quatsch zwischen den süßen Ohren. Wassernäpfe werden umgeworfen, Mehrkammernhäuser verlieren ihr Dach, überall liegt Sand. Ab 21 Uhr sitzt Pixel dann auf dem (verbleibendem) Dach und fordert Aufmerksamkeit ein. Daher gibt es für sie jetzt einen Quarantäne-Auslauf. Hier klettert sie sehr gerne, sucht Leckerchen und kommt immer, wenn sie einen sieht, um nach mehr Leckerlies zu fragen. Wenn du zukünftig dieser Satindame leckere Snacks zustecken möchtest, brauchst du folgende Dinge:

  • ein großes Gehege ab 120 cm x 60 cm x 60 cm (LxBxH) (gerne größer!)
  • großer und abwechslungsreicher Auslauf (mindestens 1 qm)
  • ein Laufrad mit einem (Innen-)Durchmesser ab 33 cm ohne Schereneffekt und Sprossen• ein großes Sandbad mit Chinchillasand (mind. 25 cm x 30 cm)
  • eine Buddelkiste mit einem anderen Buddelmaterial (z.B. Maisgranulat)
  • ein Mehrkammerhäuschen
  • viele Versteckmöglichkeiten (Korkröhren, Keramikverstecke etc.)
  • durchgehende Einstreuhöhe von mindestens 25 cm (Hobelspäne wie z. B. Allspan, keine Hanfstreu)
  • Fallhöhen von max. 10 cm
  • Sicherung schwerer Gegenstände durch Stelzen oder Etagen
  • artgerechtes Futter (dies gibt es online, z. B. bei Mixerama, Futterkrämerei etc.)
  • regelmäßiger Gesundheitscheck und medizinische Versorgung bei Bedarf bei einem fachkundigen Tierarzt für kleine Heimtiere

Pixels Kotprobe steht noch aus, auch ihre Schwangerschaftsquarantäne muss sie noch absitzen. Daher ist ein Auszug vermutlich ab dem 19.02.2024 möglich. Reservieren ist natürlich schon vorab möglich. Natürlich möchte sie allein in einem plastikfreien Gehege leben. Auch auf Zubehör aus Nadelholz und Gitterkäfige sollte verzichtet werden. Mitfahrgelegenheiten für weiter entfernte Interessenten sind auch möglich. Pixelchen wartet in ihrer Pflegestelle in Hamburg auf ihr neues Traumzuhause! Bitte gleich ein Bild vom Gehege (mit Maßen), vom Zubehör und vom Futter schicken. Die hübsche Pixel wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 30€ vermittelt. Die Schutzgebühr ist nicht verhandelbar und fließt zu 100% wieder in den Tierschutz zur Versorgung weiterer Hamster aus schlechter Haltung.

 

 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram